Ihr Warenkorb
keine Produkte

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (mit gesetzlichen Informationen)

1. Geltungsbereich
1.1 Diese Geschäftsbedingungen von REIJU FOTOVERLAG & Fachversand, Abt. BAHNladen24, Inhaber Reinhold Jungels (nachfolgend „Verkäufer") gelten für alle Verträge, die ein Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgend „Kunde") mit dem Verkäufer hinsichtlich der vom Verkäufer auf der Internet-Handelsplattform dargestellten Waren und/oder Leitungen abschließt. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart.

1.2 Kunden im Sinne der Ziffer 1.1 sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer, wobei ein Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB). Dagegen ist ein Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt (§ 14 BGB, Kaufmann).

2. Vertragspartner
Der Kaufvertrag kommt zustande mit:
REIJU FOTOVERLAG & Fachversand
Abt. BAHNladen24, Inhaber: Reinhold Jungels
Obergasse 1, 64850 Schaafheim
Telefon: 06073 - 80973
Telefax: 06073 - 80049
E-Mail: bahnladen24@reiju.de

Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags unter der Telefonnummer 06073 – 80973 sowie per eMail unter bahnladen24@reiju.de.

3. Angebot und Vertragsschluss
3.1 Durch Einstellen eines Artikels im Angebotsformat Auktion oder Sofort-Kaufen gibt der Verkäufer ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags über den Erwerb dieses Artikels ab. Das Angebot kann vom Kunden innerhalb der vom Verkäufer bestimmten Frist durch Abgabe eines Gebots über die Bieten-Funktion (bei Auktionen) oder durch Klicken der Schaltfläche „Kaufen" und Bestätigung des Vorgangs (bei Kaufen) angenommen werden. Das Gebot erlischt, wenn ein anderer Bieter während der Angebotsdauer ein höheres Gebot abgibt. Im Rahmen von Festpreisangeboten oder Auktionen mit „Kaufen"-Option kann der Kunde Angebote für mehrere Artikel auch dadurch annehmen, dass er die Artikel in den Warenkorb (sofern verfügbar) legt und den unmittelbar nachfolgenden Zahlungsvorgang abschließt. Darüber hinaus kann der Kunde dem Verkäufer durch Nutzung der Funktion „Preisvorschlag" (sofern verfügbar) ein verbindliches Gegenangebot unterbreiten.

3.2 Ein Kaufvertrag über den Erwerb des Artikels kommt bei Ablauf der Auktion oder bei vorzeitiger Beendigung des Angebots zwischen dem Verkäufer und dem Höchstbietendem zustande. Bei Artikeln, die mit der Option „Sofort-Kaufen" versehen sind, kommt ein Vertrag über den Erwerb des Artikels unabhängig vom Ablauf der Angebotszeit und ohne Durchführung einer Auktion bereits dann zum Sofort-Kaufen-Preis (Festpreis) zustande, wenn der Kunde diese Option ausübt. Ein Kaufvertrag zwischen dem Verkäufer und dem Kunden kommt auch zustande, wenn der Verkäufer einen Preisvorschlag des Kunden annimmt oder der Kunde einen Gegenvorschlag des Verkäufers annimmt.

4. Preise und Versandkosten
4.1 Die auf den Artikelseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und alle sonstigen Preisbestandteile.
4.2 Zusätzlich zu den angegebenen Preisen sind die auf der Artikelseite ausdrücklich ausgewiesenen Versandkosten (oder im Warenkorb) zu zahlen.
Für Lieferungen in Ausland sind die jeweiligen Versandkosten vorher zu erfragen, da je nach Land unterschiedliche Portogebühren bestehen.

5. Lieferung
5.1 Die Lieferung von Waren erfolgt regelmäßig auf dem Versandwege und an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die vom Kunden bei Bahnladen24 hinterlegte Lieferanschrift maßgeblich.
5.2 Sendet das Transportunternehmen die versandte Ware an den Verkäufer zurück, da eine Zustellung beim Kunden nicht möglich war, trägt der Kunde die Kosten für den erfolglosen Versand. Dies gilt nicht, wenn der Kunde durch verweigerte Annahme sein Widerrufsrecht ausübt oder wenn er vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert war, es sei denn, dass der Verkäufer ihm die Leistung eine angemessene Zeit vorher angekündigt hatte.

6. Zahlung
6.1 Folgende Zahlungsmöglichkeiten werden grundsätzlich angeboten, wobei die jeweils zur Verfügung stehenden Zahlungsmöglichkeiten auf der Produktseite angezeigt werden:

6.1.1 Paypal:
Sie bezahlen den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter PayPal (PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A). Um Paypal nutzen zu können, müssen Sie ggf. bei PayPal registriert sein und ein Kundenkonto erstellen, auf dem Ihre Bank- oder Kreditkarteninformationen hinterlegt werden. Nach Legitimation mit den Zugangsdaten können Sie die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Ihr PayPal-Konto wird mit dem entsprechenden Betrag belastet. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang oder unter www.paypal.de.

6.1.2 Lastschrift:
Ihre Kontodaten werden an PayPal (s. Ziffer 6.1.1) weitergeleitet für die Zahlungsabwicklung. Um diese Zahlungsart nutzen zu können, benötigen Sie kein PayPal-Konto.

6.1.3 Kreditkarte:
Ihre Kreditkartendaten werden an PayPal (s. Ziffer 6.1.1) weitergeleitet für die Zahlungsabwicklung. Um diese Zahlungsart nutzen zu können, benötigen Sie kein PayPal-Konto.

6.1.4    Auf Rechnung:
Ihre Rechnungsanschriftdaten sowie Ihr Geburtsdatum werden an PayPal (s. Ziffer 6.1.1) weitergeleitet für die Zahlungsabwicklung. Um diese Zahlungsart nutzen zu können, benötigen Sie kein PayPal-Konto. PayPal führt eine Bonitätsprüfung durch. Die detaillierten Bedingungen hierzu erhalten Sie auch unter https://www.paypal.com/de/cgi-bin/merchantpaymentweb?cmd=xpt/Marketing/popup/UnconfirmedELV-outside

6.1.5 Vorkasse-Überweisung
Ist Vorkasse vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fällig. In diesem Fall bekommt der Kunde die Bankverbindung des Verkäufers in der Bestellbestätigung/Rechnung mitgeteilt.

6.2 Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

7. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware Eigentum des Verkäufers.

8. Ausschluss des Widerrufsrechts für Verbraucher
8.1 Ein Widerrufsrecht für Verbraucher besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung
Ein Widerrufsrecht für Verbraucher besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung  von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

9. Mängelhaftung, Gewährleistung
Die Mängelhaftung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

10. Datenschutz
Der Verkäufer verwendet die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung. Eine Weitergabe der Daten des Kunden erfolgt an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen gibt der Verkäufer die Zahlungsdaten ggf. an dessen Hausbank weiter. Eine Weitergabe Ihrer Daten an sonstige Dritte oder eine Nutzung zu Werbezwecken erfolgt nicht. Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreiszahlung werden die Daten des Kunden für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht.
Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Kunden ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.
Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei
Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an den Verkäufer.

11. Anwendbares Recht, Gerichtsstand, Vertragssprache
11.1 Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

11.2 Ist der Kunde Unternehmer, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Verkäufers. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen bleibt hiervon unberührt.


Informationspflichten für Verbraucher

Schritte zum Vertragsschluss
Wenn Sie den gewünschten Artikel gefunden haben, erwerben Sie den Artikel direkt per „Sofort-Kaufen“. Auf der Artikelseite sehen Sie, welche Kaufoptionen Ihnen zur Verfügung stehen. Bahnladen24 wird Sie mit verschiedenen Hinweisen durch diesen Bestellvorgang führen und auf die rechtliche Verbindlichkeit des Betätigens bestimmter Schaltflächen nochmals gesondert hinweisen. Vor Ihrem verbindlichen Kauf können Sie den Bestellvorgang jederzeit abbrechen. Nachdem Sie einen Artikel per „Sofort-Kaufen“ direkt erworben haben, erhalten Sie eine E-Mail von uns mit Informationen zu den Zahlungsmodalitäten.

Nutzung der Warenkorb-Funktion
Sie können den gewünschten Artikel auch mittels des Buttons „In den Warenkorb“ unverbindlich in ihren Warenkorb legen. Dort können Sie die gewünschte Stückzahl ändern oder den Artikel mittels „Entfernen“ aus dem Warenkorb löschen. Wenn Sie die Artikel im Warenkorb kaufen möchten, klicken Sie auf den Button „Weiter zur Kaufabwicklung“. Bahnladen24 führt Sie sodann im Bestellprozess weiter. Ihre Bestellung wird beim Anklicken des Buttons „Kaufen und zahlen“ verbindlich. Den Bestellvorgang können Sie auch durch Schließen des Browserfensters abbrechen.

Vertragstextspeicherung
Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert und ist dort nicht für Sie zugänglich. Die Bestelldaten und die AGB werden Ihnen per E-Mail zugesendet. Mit Ihrer Registrierung (nicht bei Gäste-Kauf) bei Bahnladen24 haben Sie eingewilligt, dass abgelaufene Käufe nicht länger als 90 Tage zurückliegt, in Ihrem persönlichen Konto angezeigt werden. Dort können Sie die Bestelldaten und AGB innerhalb dieses Zeitraums jederzeit einsehen. Danach sind keine detaillierten Bestelldaten oder AGB mehr verfügbar.

Vertragssprache
Die Vertragssprache ist Deutsch.

Beschwerdeverfahren via Online-Streitbeilegung (OS): http://ec.europa.eu/consumers/odr/
Shoplösung by Gambio.de © 2016